sandraswerke

 


sandraswerke
  Startseite
    zu verkaufen
    Alexanders Werke
    Franziskas Werke
    Natur
    Sonstiges
    Socken
    Schals
    sonstige Stricksachen
    Häkelsachen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  Viel Farbe im Grau
  ewerk
  Denk an nix
  Förderverein
  Leipziger Strickcafe
  wolllaus
  strickmix
  Bastel- und Hobbykiste
  Wollkiste
  Nadelmasche
  Strickmix /Daniela




http://myblog.de/sandraswerke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Endlich fertig

habe ich die Geschenke für Uta´s Enkel. Ich hatte ihr ja etwas versprochen zur Geburt ihrer Enkel. Asche auf mein Haupt......hat ganz schön lange gedauert.

Ehe ich erst wieder etwas Neues anfange, habe ich die U-Hefthüllen Nr. 4 und 5 fertig gemacht. Das Tutorial ist von April-Kind und das Stickmuster von hier Ginihouse





Und innen sehen beide Hüllen so aus:



So ein Mist, da sind doch tatsächlich Krümel auf der Linse, sieht aus wie Flecken.


Das nächste Projekt ist schon in Arbeit, etwas für den guten Zweck. Und zwar hierfür: Viel Farbe im Grau
8.4.13 17:45


Werbung


Meinen Karfreitag

habe ich in meinem Nähzimmer verbracht.

Da wir so wunder schönes Winterwetter haben und von Frühling so gar keine Spur zu sehen ist, habe ich ein paar bunte Utensilo´s genäht. Eins wurde schon dem Osterhasen für Linus übergeben, vor dem Fotoshooting.

In den Körbchen finden die Kinder sicher die Ostergeschenke.

Das Schnittmuster habe ich wieder einmal von hier: Farbenmix

Außen schöner bunter Stoff und innen Wachstuch












Das 6. Utensilo war außen brauner Pünktchenstoff und innen das braune Wachstuch mit den Muffins.

Und meine Pinnwand habe ich auch noch geschafft, jetzt muß ich sie nur noch etwas aufhübschen und die Termine im Auge behalten für meine Aufträge.


Mal sehen was ich noch schaffe, an den freien Tagen. Aber morgen abend ist erst einmal wieder Ostertanz im Dorf. Veranstaltet von unserem Förderverein

Schöne Ostern wünsche ich
30.3.13 11:08


Frohe Ostern

wünsche ich allen meinen Lesern.

Und wenn es geht, ein Ostereier-Suchen ohne Schnee.

Gut, die bunten Eier würde man viel besser im Schnee finden, aber den anderen Ostergeschenken gefällt Schnee gar nicht.

Dann viel Spaß beim Eier suchen und Osterhasen finden




Meine Osterhasenbande vor der Haustüre
28.3.13 19:25


Test bestanden

Mit dem richtigen Stickgarn und einer schönen Stickdatei wurde gestern noch einmal die Nähmaschine (umgebaut zur Stickmaschine) getestet. Und diesmal ohne Reißen des Fadens alles schön gestickt.

Und für Bilder braucht man ja bekanntlich mehr Farben, und so habe ich doch glatt in einen Koffer mit 25 Farben investiert. Ist echt sein Geld wert.



Und heraus kamen diese Bilder:





Diese Bilder sollen mal U-Hefthüllen schmücken. Aber das schaff ich auch noch, versprochen Uta . Und zwar ganz bald.

Die nächsten Sachen sind schon vorbereitet und werden am Wochenende die Ostergeschenke beherbergen.

Auf zu guten Taten.

28.3.13 19:18


Osterurlaub

und was macht man da, wenn die Kinder aus dem Haus sind??? Ab ins Nähzimmer. So ist es gestern geschehen. Es mußten ja nun auch einige eilige Sachen fertig werden. So wurde kurzerhand eine Geburtstagsfeier vorverlegt und das Geschenk mußte noch her.

eine Halssocke für Franz in Tarnfarben (da stehen die Jungs immer noch drauf)





Dann wollte meine Mutter noch eine kleine Tasche zum Schwimmengehen, für die Duschsachen, wasserdicht. Hast du so etwas fertig da??? Also wurde Sonntagabend schon vorbereitet und gestern fertig genäht. Nachmittags dann die Übergabe. Komplett aus Wachstuch, nur der Henkel ist Baumwolle.






Dann hatte meine Nachbarin noch einen Loop und eine Halssocke für Mädels bestellt, in Mädchenfarben . . Hoffe, der Empfängerin gefallen sie. Die Empfänger haben einen Kuraufenthalt an der Ostsee vor sich, dann haben sie auf alle Fälle einen warmen Hals bei dem Wetter.

Für die Mama den Loop, aus Fleece und Jersey (Rest von meinem Shirt)



Für das Kind die Halssocke aus Fleece und Jersey



Hier noch eine dünne Halssocke nur aus Jersey, welche auch noch keinen Empfänger hat.



Und hier noch 2 dünne Halssocken aus Jersey, die Ostergeschenke für Hugo und Linus.



Heute ist dafür ein wenig produktiver Tag, Arztbesuch für neue Verordnungen und heute nachmittag Nagelstudio-Besuch mit dem Tochterkind. Mal sehen wie das wird, hoffentlich nicht wieder so ein Reinfall wie bei meinem ersten Besuch dort. Kann nur besser werden, hoffentlich.
26.3.13 11:43


Jaaaa,

Geschafft. Diese Woche war etwas stressig.

Einige Vorbereitungen für unsere Osterbrunnen mußten noch gemacht werden. Katja M. hatte ja um Mithilfe gebeten. Und so machten wir uns am Samstag daran, unsere 2 Brunnen im Dorf zu schmücken. Vorher mußten aber noch die 2 Gestelle umwickelt werden. Ist gar nicht so einfach den Dreh rauszubekommen für uns Ungeübte. Es war ein wunderschön sonniger, aber kalter Tag und unsere Gruppe hatte viel Spaß und die Kinder halfen super mit.


Die Bewacher unserer Dorfbrunnen:

Henne für das Unterdorf



Osterhase für die Bolle



Und hier nun die Brunnen

Unterdorf





auf der Bolle





Hier sind noch ein paar Schleifchen noch dran gekommen.

Wir hoffen, sie gefallen. Und wer etwas zu meckern hat, soll es gefälligst besser machen.
17.3.13 12:41


U-Hefthülle Nr. 3

Und wieder wurde ein schnelles Geschenk für einen Babybesuch benötigt. Und da ich im Moment nicht so die Strickleidenschaft habe , kam dieser Vorschlag von mir.

Wenn man ordentliches Garn zum sticken nimmt, ärgert einen auch die Nähmaschine nicht. Frau ist ja lernfähig.

Und hier nun meine heutige Abendbeschäftigung:







Das war nun der dazwischen geschobene Auftrag. Heute habe ich mir ein paar Teile für meine Pinnwand im Baumarkt geholt. Die Pinnwand muß unbedingt her, sonst verliere ich den Überblick:
- wer möchte gerne etwas und bis wann??
- was habe ich sonst noch zu erledigen, meine sonstigen Projekte??

Es stehen ja noch ein paar Aufträge auf meiner noch nicht vorhandenen Liste.

Diese Woche wir wieder echt hart.

Morgen geht es an den Osterhasen für den Brunnen, das Huhn für den anderen Brunnen habe ich schon fertig (gefällt mir nicht so, aber vielleicht hält es ja die Füchse ab )
11.3.13 23:38


Und wieder eine U-Hefthülle

wurde am Wochenende von meiner lieben Kollegin bei mir bestellt. Gestern teilte sie mir den Termin mit, am Wochenende möchte sie das Baby besuchen. Und da ich für 2 Tage nicht auf Arbeit bin und auch noch andere Terminsachen anstehen, fing ich gestern abend an und vorhin wurde es fertig. Puuuuuuhhhhhh geschafft, hoffe sie gefällt auch. Wäre sicher eher fertig gewesen, ohne diese Applikationen. Ich mal wieder mit meinen Ideen. Mach mir immer selber Stress.

Ich habe noch 2 kleine Taschen in die Innenseite gemacht, da kann dann der Impfausweis und die Terminkarte oder Chipkarte rein. Hoffe, daß es auch so paßt, wie ich mir das gedacht habe.

Hier nun die Bilder:

vorne



aufgeklappt



Innenteil



Na, das sieht aber verwackelt aus. Und die Punkte auf der Linse sehen aus wie Flecken.
Mannoooo.

Und damit es mir nicht zu langweilig wird, habe ich schon die nächsten Aufträge bekommen und nächste Woche wollen wir unsere Brunnen im Dorf schmücken, Osterbrunnen. Da gibt es auch noch einige Vorbereitungen zu erledigen. Auweia, da wird die Zeit wieder echt knapp.
5.3.13 23:49


Für meine Nachbarin

habe ich gestern einen Loop genäht aus Fleece und Baumwolle und für ihren Sohn eine Halssocke. Der nächste Winter kommt bestimmt.


So langsam muß ich ja die To-Do-Liste abarbeiten. Sonst wird das ja nie was mit mir.





Ran an das Nächste, verdammt was war das nochmal??????

Ach ja, 2 U-Hefthüllen. Und dann noch 2 Filzblüten.
28.2.13 18:28


Meine Shelly

Ich habe gestern allen Mut zusammen genommen und habe mich an das Schnittmuster der Shelly gemacht. War ja nun auch gut ein halbes Jahr abgelagert.

Den bunten Stoff hatte ich im Leipziger Strickcafe gekauft und den Bündchenstoff vorige Woche in Berlins Welt der Stoffe. Beide Läden einfach traumhaft.
Und das Schnittmuster ist von Farbenmix. Um 14 Uhr begonnen mit dem Schnittmuster und um 23.15 Uhr beendet (mit kleinen Essenspausen).

Die Farbe der Bündchen und des Kragens ist Dunkelbraun. Kommt bei den Lichtverhältnissen nicht gut rüber.

Das Probeexemplar ist geglückt, dann kann ich mich auch an die anderen Oberteile wagen. Wofür ich mir in Berlin ja Stoff gekauft habe.






Außerdem ist noch ein kleines Täschchen fertig geworden. Ein kleine Eulentasche. Mal sehen, ob sie zum Flohmarkt im Juni noch da ist.



Und auf den Fahrten nach Berlin und Hamburg kann man ja nicht tatenlos auf dem Beifahrersitz sitzen. So wurde Filzwolle zu Osterhasen verarbeitet, jetzt fehlen noch die Gesichter darauf gestickt und dann kommen sie vor die Haustüre.

Was nähe ich nun als nächstes?? Was fürs Kind oder für mich, owei der Nachbarin hab ich ja auch noch was versprochen. Na, dann mal ab in den Keller.
25.2.13 19:11


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung